„Meine Tour 2022 wird nicht stattfinden. (…) Ich stehe zu meiner Aussage: Auf einem Nena-Konzert sind ALLE MENSCHEN WILLKOMMEN. Hier in unserem Land geht es derzeit in eine ganz andere Richtung, und ich mache da nicht mit.“ (Nena auf ihrem Instagram-Profil)

„Spirituell bewegt ist auch Nena, die sich am 14. Oktober 2020 mit folgendem Instagram-Post als Corona-Kritikerin outete: ‚Ich habe meinen tiefen Glauben an Gott. (…) Und ich habe meinen gesunden Menschenverstand, der die Informationen und die Panikmache, die von außen auf uns einströmen, in alle Einzelteile zerlegt. (…)‛. Vom Duktus her erinnert das stark an die Love-Messages von Xavier Naidoo.“ (COMPACT-Spezial Querdenker)