Hochdosiertes Vitamin C zur Behandlung von Covid-19? Das ist doch Scharlatanerie! Von wegen: Aktuelle medizinische Untersuchungen besagen das Gegenteil. Wie Sie sich wirksam ohne Big Pharma gegen Infektionskrankheiten schützen können, lesen Sie in dem Ratgeber Erkältung und Grippe heilen mit der Kraft der Natur von Bruce Fife. Hier mehr erfahren.

Eigentlich weiß es jedes Kind: Mit einem Glas frisch gepresster Zitrone verschafft man seinem Immunsystem einen echten Booster. Der Schlüssel liegt im Vitamin C, auch Ascorbinsäure genannt. Darüber hinaus hilft der saure Saft das Milieu im Körper basisch zu machen – das mögen Viren und Bakterien überhaupt nicht.

Vitamin-C-haltige Früchte und Präparate sind erste Wahl, wenn es darum geht, Infekten vorzubeugen oder im akuten Fall zu behandeln – nur wenn man diese Methode bei Corona ins Spiel bringt, wird man schnell zum „Covidioten“ abgestempelt. Schließlich hilft doch nur die Impfung – Medikamente oder gar Hausmittelchen gehen gar nicht. Oder vielleicht doch?

Expertin: „Sehr beeindruckend“

Tatsächlich hat eine Pilotstudie mit intensivpflichtigen Covid-19-Patienten in Wuhan gezeigt, dass sich der Gesundheitszustand der Betroffenen nach einer Therapie mit hochdosiertem Vitamin C erheblich verbessert hat. Auf der Basis dieser Untersuchung wurden weitere Studien zur sogenannten Vitamin-C-Infusionstherapie bei Corona-Patienten in Kanada, Italien, den USA und China durchgeführt, die zu ähnlichen Ergebnissen. Das Resultat: Seit März 2020 wird die Methode – eine Spritze mit 24 Gramm reiner Ascorbinsäure pro Tag – explizit von der Regierung in Shanghai empfohlen.

In einem Podcast des renommierten Medizinverlags Springer nahm Fachärztin Dr. Claudia Vollbracht nun Stellung zu den Ergebnissen der China-Studie. Demnach sei bei Covid-19-Patienten infolge der Vitamin-C-Behandlung eine signifikante Verbesserung der Sauerstoffversorgung und des Entzündungsmarkers Interleukin 6 zu beobachten gewesen. In der Kontrollgruppe, der man ein Placebo verabreichte, hätten sich hingegen die Sauerstoffwerte verschlechtert, während der Interleukin-6-Wert zugenommen habe.

Vitamind-C-Behandlungen könnten das deutsche Gesundheitssystem deutlich entlasten. Foto: Spotmatik Ltd | Shutterstock.com

Während die Sterberate bei der Placebo-Gruppe 47,6 Prozent betragen habe, seien in der Vitamin-C-Gruppe weitaus weniger Menschen, nämlich 21,7 Prozent, verstorben. Zudem hätten die Organschäden bei den Patienten mit Ascorbinsäure-Infusion abgenommen, bei den anderen hingegen zugenommen Insgesamt wertete die Expertin die Forschungsergebnisse in dem Springer-Podcast als „sehr beeindruckend“.

Sterblichkeitsrisiko um 70 Prozent reduziert

Zu einer ähnlichen Bewertung kommt die Zeitschrift für Orthomolekulare Medizin. In ihrer Ausgabe vom Oktober 2021 vergleicht sie die Wuhan-Untersuchung mit den anderen Pilotstudien und kommt zu dem Ergebnis, dass sich bei einer Behandlung von Covid-19-Patienten mit Vitamin C das Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf bis zu 72 Prozent senken ließe. Die Sauerstoffversorgung werde verbessert, das Sterblichkeitsrisiko um 70 Prozent reduziert.

Experten sagen, dass über 150 Prozesse im Körper durch Ascorbinsäure unterstützt werden. Somit ist Vitamin C einer der wichtigsten Faktoren zur Stärkung des Immunsystems. Der organische Stoff aktiviert antivirale Prozesse – und im Fall von Corona schützt er sogar die Gefäße und die Lunge werden vor dem gefürchteten Zytokinsturm. Es bleibt das Geheimnis des hiesigen Gesundheitswesens, warum Vitamin C bei der Covid-19-Behandlung überhaupt keine Rolle spielt. Stehen dem etwa die Profitinteressen von Big Pharma entgegen?

Jetzt kommt die Grippewelle: In seinem Ratgeber Erkältung und Grippe heilen mit der Kraft der Natur erklärt Gesundheitsexperte Bruce Fife, wie Sie sich erfolgreich dagegen wappnen können. Virostatika und frei verkäufliche Medikamente können die Infektionen nicht heilen, sondern nur einige der Symptome lindern – aber um den Preis von unerwünschten Nebenwirkungen. Wie Sie hingegen ohne Big Pharma und Impfung gut durch den Winter kommen, lesen Sie in diesem Buch. Hier bestellen.

https://www.compact-online.de/studien-belegen-vitamin-c-hilft-doch-bei-corona/ .