Beleben nun dauerhaft das Stadtbild: Ampelpärchen jeden Geschlechts

 

München. In München dürfen die erstmals 2015 nach Wiener Vorbild im Glockenbach- und Gärtnerplatzviertel installierten Ampelpärchen mit schwulen und lesbischen Paaren bleiben. Ein Anwohner scheiterte nun auch vor dem bayerischen Verwaltungsgerichtshof mit einer Klage dagegen, wie die Stadt am Dienstag mitteilte. Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) erklärte, er freue sich »sehr über die jetzt endgültige Abweisung der Klage«. München sei »weltoffen, vielfältig und tolerant – genau dafür stehen auch die Ampelpärchen«.

Quelle: https://www.jungewelt.de/artikel/432130.münchen-homosexuelle-ampelpärchen-bleiben.html